Schlagwörter

, , ,

Zutaten :

100 g Käse im Stück (z.B.Gruyère)
200 g Mehl
1 Messerspitze Backpulver
¼ TL Salz
Pfeffer
1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
100 g kalte Butter
Sahne zum Bestreichen
4 TL Sesamsamen, geröstet

 

Zubereitung :

Den Käse fein reiben. Mit Mehl, Backpulver,Salz, Pfeffer und Muskatnuss in einer Schüssel vermischen. Butter in kleine Stücke schneiden und hinzufügen. Zu einem glatten Teig kneten.

Daraus 2 Rollen, ca.15 cm lang und 3 bis 4 cm dick, formen. In Frischhaltefolie wickeln und für etwa 30 Min. in den Kühlschrank legen

Ofen auf 200°C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Von den Teigrollen ca. ½ cm dicke Scheiben abschneiden und aufs Blech legen.

Die Plätzchen mit Sahne bestreichen. Gleichmäßig mit Sesamsamen bestreuen und im Ofen etwa 12 Min. goldgelb backen.

Tipp : Die Plätzchen können auch mit Mohn, Kümmel, gehackten Pistazien- oder Sonnenblumenkerne bestreut werden. Die Teigrollen sind auch zum Einfrieren geeignet.
Es können auch Herzen oder andere Formen ausgestochen werden, dazu den Teig ca. 5 mm dick ausrollen, ausstechen und ansonsten weiter verfahren wie oben beschrieben.

Werbeanzeigen