Schlagwörter

, ,

Zutaten

380 g Mehl
200 g Butter, weich
130 g Puderzucker
Prise Salz
1 Ei (Gr.M)

Zubereitung

Das Mehl mit dem Puderzucker und der Prise Salz vermischen. Alles auf die Arbeitsfläche sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und das verquirlte Ei hineingeben. Butter in Flöckchen auf den Rand setzen und schnell zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
In Frischhaltefolie wickeln und vor der weiteren Verarbeitung etwa 1 h in den Kühlschrank legen.

Die Menge ist ausreichend für 2 Tarteformen.

Sollte nicht alles sofort verbraucht werden : der Teig hält sich etwa 1 Woche im Kühlschrank, abhängig von Alter des Ei’s.
Dann sollte er aber nicht nur in Frischhaltefolie gewickelt werden sondern in einem gut schließenden Behälter aufbewahrt werden.

Hier ist die Datei zum Runterladen

Werbeanzeigen